Werners Homebase | ÖAF gl sLKW 20.320
Der geländegängige schwere Lastkraftwagen D (sLKW), basiert auf dem deutschen MAN und wurde, beginnend mit 1975, in Österreich durch ÖAF für das österreichische Bundesheer gebaut. Im Gegenteil zur Bundeswehr wurden für Österreich lediglich 3 achsige sLKW gebaut. Das Fahrzeug ist sowohl zum Material-, als auch zum Mannschaftstransport geeignet (18 Personen auf Ladefläche, 3 im Fahrerhaus).

Vom sLKW wurden vier Varianten produziert:

G1 mit Palfinger PK7500 Ladekran
G2 ohne Kran
G3 mit Palfinger PK17000 Pionierkran
G4 mit Liebherr Mobilkran LTMF 1030V (nur 1 Stück hergestellt)
G5 Dekontaminationsfahrzeug


The heavy offroad truck Type D (sLKW – s stands for schwere/heavy) is based on the German MAN and has been built in Austria by ÖAF for the Austrian Armed Forces beginning in 1975. On contrary to the Bundeswehr, only 3 axled sLKW were produced for the Austrian Army. The truck is suitable for cargo, as well as for personnel transport (18 soldiers on the platform, 3 in cab).

The slKW has been produced in four versions:

G1 with Palfinger PK7500 crane
G2 without crane
G3 with Palfinger PK17000 Pioneer crane
G4 with Liebherr Mobilkran LTMF 1030V (only one vehicle built)
G5 decontamination vehicle

ÖAF gl sLKW G1 mit Palfinger PK7500 Ladekran

ÖAF gl sLKW G1 mit Palfinger PK7500 Ladekran

ÖAF gl sLKW G2 überpanzerte Kabine

ÖAF gl  sLKW G2 überpanzerte Kabine

ÖAF gl sLKW G3 mit Palfinger PK17000 Pionierkran

ÖAF gl sLKW G3 mit Palfinger PK17000 Pionierkran

ÖAF gl sLKW G4 mit Liebherr Mobilkran LTMF 1030V

ÖAF gl  sLKW G4 mit Liebherr Mobilkran LTMF 1030V

ÖAF gl sLKW 20.320 Wrack

ÖAF gl sLKW 20.320 Wrack