1972 vereinbarten Daimler-Benz und der österreichische Hersteller Steyr-Daimler-Puch (mittlerweile Magna Steyr) die gemeinsame Entwicklung eines Geländewagens. 1979 liefen die ersten Fahrzeuge vom Band.
Für den militärischen Einsatz werden die Puch G-Varianten mit zwei Radständen, entweder mit 2.400 mm oder mit 2.850 mm und drei Aufbauausführungen, als offener Wagen, Station-Wagen und Kastenwagen, gebaut.

Daimler-Benz and Steyr-Daimler-Puch (meanwhile Magna Steyr) agreed to develop an offroad vehicle in 1972. The first vehicles were produced in 1979. The Puch G-variants for military purpose are delivered in 2 different wheel bases: 2.400 mm or 2.850 mm. They are available in 3 platforms: open-wagon, station-wagon and box-wagon

Puch G kurzer Radstand/Short wheelbase

Puch G langer Radstand/long wheelbase

Puch G langer Radstand/long wheelbase