Der U 4000 gehört zu der im Jahr 2002 vorgestellten UNIMOG Baureihe 437.4. und bilden im österreichischen Bundesheer zusammen mit dem Lastkraftwagen MAN 12.240 das so genannte Wechselaufbausystem WAS. Bei entsprechender Planung können durch diesen Mix von gelände- und straßenoptimierten Fahrzeugtypen Transporte wirtschaftlicher durchgeführt werden, da beim WAS der erforderliche Aufbau je nach Bedarf kurzfristig auf das benötigte Fahrgestell aufgesetzt werden kann. Im Jahr 2005 beschaffte das österreichische Bundesheer 2005 268 Unimog U4000. Die Aufbauten stammen von der Tiroler Firma EMPL und sind für Sanitäts-, Fernmelde-, Werkstattdienste oder für Güter- und natürlich auch Truppentransporte zu verwenden. Für Letzteren wurden Sicherheits-Sitzmodule angeschafft. Vier solcher Module passen auf eine Pritsche, somit können 16 SoldatInnen auf Schalensitzen befördert werden.

The U 4000 belongs to the UNIMOG series 437.4. and together with the truck MAN 12.240 they are building the Swap Body (or interchangeable body) System (WAS) within the Austrian Armed Forces.
If planned accordingly this mix of road optimized and heavy terrain vehicles could help to perform transports more efficient, as each swap body can be mounted to the appropriately truck on short notice. The Austrian Armed Forces bought 268 U4000's in 2005. The swap bodies are produced by EMPL in Tyrol and are intended for ambulance, field communications, mobile workshop usage, cargo or troop carriage. For the latter body-contoured seats were acquired to increase safety.
Four of such modules will fit on one platform, resulting in 16 soldiers to be transported on one U4000.
UNIMOG, Unimog, Universal-Motor-Gerät, "Universal-Motor-Gerät", "Universal Motor Gerät",UNIMOG, Unimog, Universal-Motor-Gerät, "Universal-Motor-Gerät", "Universal Motor Gerät",UNIMOG, Unimog, Universal-Motor-Gerät, "Universal-Motor-Gerät", "Universal Motor Gerät",UNIMOG, Unimog, Universal-Motor-Gerät, "Universal-Motor-Gerät", "Universal Motor Gerät",UNIMOG, Unimog, Universal-Motor-Gerät, "Universal-Motor-Gerät", "Universal Motor Gerät",UNIMOG, Unimog, Universal-Motor-Gerät, "Universal-Motor-Gerät", "Universal Motor Gerät",UNIMOG, Unimog, Universal-Motor-Gerät, "Universal-Motor-Gerät", "Universal Motor Gerät",UNIMOG, Unimog, Universal-Motor-Gerät, "Universal-Motor-Gerät", "Universal Motor Gerät",UNIMOG, Unimog, Universal-Motor-Gerät, "Universal-Motor-Gerät", "Universal Motor Gerät",UNIMOG, Unimog, Universal-Motor-Gerät, "Universal-Motor-Gerät", "Universal Motor Gerät",UNIMOG, Unimog, Universal-Motor-Gerät, "Universal-Motor-Gerät", "Universal Motor Gerät",UNIMOG, Unimog, Universal-Motor-Gerät, "Universal-Motor-Gerät", "Universal Motor Gerät",UNIMOG, Unimog, Universal-Motor-Gerät, "Universal-Motor-Gerät", "Universal Motor Gerät",UNIMOG, Unimog, Universal-Motor-Gerät, "Universal-Motor-Gerät", "Universal Motor Gerät",UNIMOG, Unimog, Universal-Motor-Gerät, "Universal-Motor-Gerät", "Universal Motor Gerät",UNIMOG, Unimog, Universal-Motor-Gerät, "Universal-Motor-Gerät", "Universal Motor Gerät",UNIMOG, Unimog, Universal-Motor-Gerät, "Universal-Motor-Gerät", "Universal Motor Gerät",UNIMOG, Unimog, Universal-Motor-Gerät, "Universal-Motor-Gerät", "Universal Motor Gerät",UNIMOG, Unimog, Universal-Motor-Gerät, "Universal-Motor-Gerät", "Universal Motor Gerät",UNIMOG, Unimog, Universal-Motor-Gerät, "Universal-Motor-Gerät", "Universal Motor Gerät",