1968 wurden 76 Stück des 4K4FA-G1 mit einer 20mm Kanone von Oerlikon in einem um 360° drehbaren Turm angeschafft. Nachdem 1974 das MG 42 durch das MG 74 ersetzt wurde, kam es ab 1985 zur Nachrüstung auf den SPZA1 Standard. Offenbar wurden zwischenzeitlich auch zusätzliche SPZA1 MK66 beschafft bzw. umgebaut, da per 2006 ein Stand von 105 Panzern angezeigt wird.

In 1968 76 APC 4K4FA-G1 with an Oerlikon 20mm Flak in a 360° revolving turret were acquired. After the introduction of the MG 74 in 1974, the tanks were upgraded per 1985 to SPZA1 standard. It seems that some more SPZA1 MK66 were acquired, respectively rebuilt from other APC’s, as in 2006 the inventory stated 106 vehicles.

SPZA1 No. 68061-S

SPZA1 No. 68061-S

SPZ A1 Mk66, HGM

SPZ A1 Mk66, HGM

Snapshots

Snapshots