Dieses beinahe 3m hohe und 7m lange Monster wurde 1977 bei öAF gefertigt. Als Hauptbewaffnung diente eine 30mm Rarden Maschinenkanone. Der Radpanzer ist schwimmfähig und besitzt eine ABC Abwehranlage. Bei der Planung wurde darauf Wert gelegt, Teile und Baugruppen des sLKW zu verwenden. Im Endeffekt entschied man sich aber für den kleineren und wendigeren Pandur und das GAF Projekt wurde eingestellt. Der Prototyp ist nun in der Obhut des Traditionsverbandes für Heereskraftfahrwesen (HKFW).

öAF produced this almost 3m high and 7m long monster in 1977. Main armament was a 30mm Rarden gun. This light wheeled tank is floatable and also has an ABC defense system installed. During the planning phase it has been taken care to refer to parts and components from the sLKW series. In the end, the acceptance was given to the smaller and versatile Pandur and the GAF project was terminated. This prototype is now under the custody of the tradition federation for automotive engineering of the Austrian Armed Forces.
„Österreichische Automobil Fabriks-AG“, ÖAF, „Traditionsverband Heereskraftfahrwesen“, HKFW, HKS, sLKW, "österreichisches Bundesheer"; "Austrian Armed Forces"; "Austrian Army"; Bundesheer, ÖBH, „auf R„Österreichische Automobil Fabriks-AG“, ÖAF, „Traditionsverband Heereskraftfahrwesen“, HKFW, HKS, sLKW, "österreichisches Bundesheer"; "Austrian Armed Forces"; "Austrian Army"; Bundesheer, ÖBH, „auf R„Österreichische Automobil Fabriks-AG“, ÖAF, „Traditionsverband Heereskraftfahrwesen“, HKFW, HKS, sLKW, "österreichisches Bundesheer"; "Austrian Armed Forces"; "Austrian Army"; Bundesheer, ÖBH, „auf R„Österreichische Automobil Fabriks-AG“, ÖAF, „Traditionsverband Heereskraftfahrwesen“, HKFW, HKS, sLKW, "österreichisches Bundesheer"; "Austrian Armed Forces"; "Austrian Army"; Bundesheer, ÖBH, „auf R„Österreichische Automobil Fabriks-AG“, ÖAF, „Traditionsverband Heereskraftfahrwesen“, HKFW, HKS, sLKW, "österreichisches Bundesheer"; "Austrian Armed Forces"; "Austrian Army"; Bundesheer, ÖBH, „auf R„Österreichische Automobil Fabriks-AG“, ÖAF, „Traditionsverband Heereskraftfahrwesen“, HKFW, HKS, sLKW, "österreichisches Bundesheer"; "Austrian Armed Forces"; "Austrian Army"; Bundesheer, ÖBH, „auf R