Dieser, in der Burstyn-Kaserne/Zwölfaxing ausgestellte Schützenpanzer Saurer ist ein interessanter Hybrid. Er hat schon die kreisrunde Öffnung für den MG- Drehring und geteilte Fahrerlukendeckel der Serienahrzeuge. Andererseits fehlen die schräge Kampfraumabdeckung und deren seitliche Stützen an der oberen Seitenpanzerung. Die Schutzgitter für die vordere Lichtanlage, die Ausführung der vorderen Abschleppösen und der noch nicht in die Panzerung des rechten, hinteren Rücklichtes integrierte Auspuff weisen wiederum auf eine Nullserie, bzw. erstes Fertigungslos hin. Dafür fehlt die gepanzerte Hutze an der rechten Fahrzeugseite. Da es zu diesem Fahrzeug keine Beschreibung gibt, kann ich leider nicht mit mehr Informationen dienen.

This Saurer APC, which is on display at the Burstyn-BarrackKaserne/Zwölfaxing, is an interesting hybrid. It shows the circular opening for the MG ring mount and the drivers split hatch of serial productioon vehicles. On the other hand it is missing the slanting access cover of the fighting compartment and their supports at the upper armour. The brush guards for the headlights, the design of the frontal tow eyes and the exhaust pipe, which is not integrated into the armoured cover of the right taillight are typical for vehicles of the initial batch and the very first batch produced. On the other hand, an armoured hood is missing at the right side of the APC. As there is no description available, I cannot serve with more details.
“Saurer 4K3H” „0-Serie“ “österreichischesBundesheer” “Austrian Army” “Austrian Armed Forces” APC “Armored Personal Carrier” “Schützenpanzer üsMG”“Saurer 4K3H” „0-Serie“ “österreichischesBundesheer” “Austrian Army” “Austrian Armed Forces” APC “Armored Personal Carrier” “Schützenpanzer üsMG”“Saurer 4K3H” „0-Serie“ “österreichischesBundesheer” “Austrian Army” “Austrian Armed Forces” APC “Armored Personal Carrier” “Schützenpanzer üsMG”“Saurer 4K3H” „0-Serie“ “österreichischesBundesheer” “Austrian Army” “Austrian Armed Forces” APC “Armored Personal Carrier” “Schützenpanzer üsMG”